Improvisation 04.11.2017 im FEZ - Berlin

Symposium des Fördervereins Hamburger Haus der Musik e.V.

Zeitplan

Um 10.00 Uhr gibt es einen Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. H. U. Schmidt

zum Thema:  "Die Rolle der Improvisation in der Psychotherapie"

Im Anschluss gibt es:

"Improvisation" Workshops


S2 13:30 Uhr Singen was ist

Datum:04.11.2017
13:30

Neue Töne entdecken, unausgesprochenes zum Klingen bringen, ohne den Anspruch "richtig“ singen zu müssen. Das geht?
Annette Stangenberg ermöglicht "Begegnung mittels Stimme“.
Probieren Sie sich aus. Entdecken Sie ihre Freude und Neugier und experimentieren Sie mit ihrer Stimme.

Leitung:
Annette Stangenberg beschäftigt sich seit 30 Jahren mit dem Thema „Stimme“. Begonnen hat sie als Sängerin, hat eigene CD´s veröffentlicht und für viele Künstler im Studio und auf Tournee gearbeitet.
Seit mehr als 5 Jahren nutzt sie ihr außergewöhnliches Talent und ihre vielfältigen Erfahrungen für die Arbeit als Gestalt- Musiktherapeutin.

www.workshopsmallorca.de
www.annettestangenberg.de

Max. 15 TeilnehmerINNEN



Zurück zur Übersicht


 


 

__________________________________________________________________________

Abschlußfest



 



Catering

10.00 Uhr Willkommen Kaffee, Tee, Wasser, Gebäck, Obst

12.00 Uhr Mittagspause: 2 Wahlgerichte (eines davon vegan)dazu Kaffee, Tee, Wasser

19.00 Uhr Abendessen-Buffet, Kalte Platten, verschiedene Brotsorten

_______________________________________________________________________

Finale Improvisation

Feed

20.00

Rhythmus, Improvisation und Tanz, gemeinsam mit dem Bangoura Ensemble

20.00 Uhr bis ca. 22.30 Uhr   mehr